Die Verstrickte Dienstagsfrage


Das Wollschaf stellte heute folgende Frage:

Hast Du für Dich die ultimative Socke gefunden?
Und strickst Du sie immer nach dem Schema F? Das heißt – nach welcher Tabelle, mit welcher Ferse, mit welcher Spitze? Immer das gleiche oder variierst Du?

Socken sind so ein Ding. Gestrickt habe ich noch keine, da ich erst seit kurzem stricke und noch nicht an das Nadelspiel traue. Der Versuch mir welche zu häkeln, ist fürchterlich schief gelaufen. Selbst der Versuch das unförmige Gebilde zum Teil aufzuribbeln und mit einer Filzsohle in einen Pantoffel zu verwandeln, konnte das Ding nicht retten. Nicht erschrecken, wenn ich euch jetzt das Ergebnis zeige 😉

2013-11-12_08-16-56_679

Eine Schwierigkeit, die zu solchen Ergebnissen führt, ist, dass meine Füße zu groß sind, um die freien Anleitungen zu nutzen, die ich bislang im Netz gefunden habe. Ich denke, ich komme wohl nicht daran vorbei mich entweder ans Nadelspiel zu wagen (da habe ich in einem Buch eine Tabelle, die bis zu meiner Größe geht), oder ganz lieb zu meiner Freundin zu sein, die nämlich tolle Socken strickt.