fliegendes Spaghettimonster


Eigentlich sitze ich ja derzeit an anderen Projekten, aber ich hatte vorhin einen Moment der Erleuchtung. Mir war, als hätten seine nudeligen Anhängesel höchstselbst meine Hände geführt und als ich die Häkelnadel wieder weglegt, erkannte ich, dass ich ein Abbild des fliegenden Spaghettimonsters in meinen Händen hielt.

2013-10-11_00-14-48_77 2013-10-11_00-18-27_613

Häkelanleitung für das fliegende Spaghettimonster:

Körper:

weißes Garn

Ich habe mit einem magic Ring mit 6 festen Maschen begonnen.
2. Reihe: Jede Masche verdoppeln
3. Reihe: Jede zweite Masche verdoppeln
4. Reihe: Jede dritte Masche verdoppeln

In der Mitte zusammenklappen und dort zusammenhäkeln. Wenn man das Garn etwas länger lässt beim Abschneiden hat man in der Mitte schon ein nudeliges Anhängsel

Fleischbälle:

braunes Garn

Beginne mit einem Magic Ring mit 3 festen Maschen2. Reihe: Jede Masche verdoppeln
3. Reihe: Jede zweite Masche verdoppeln
4. Reihe: Jede dritte Masche verdoppeln

Natürlich braucht man 2 Fleischbälle

Den Ersten Fleischball in den Korpus einnähen. Dann den Korpus füllen (z.B. mit watte) Dann den zweiten Fleischball einnähen.

Zu, Schluss noch einzelne Fäden als nudelige Anhängsel durch den Korpus ziehen.

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “fliegendes Spaghettimonster

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s